Fahrstühle der Tu Dortmund

InformatikGebäude

Diesmal ist mir ein besonderer Fahrstuhl in meinem Alltag aufgefallen der Aufzug im Informatikgebäude Otto-Hahn-Straße 14. Also mussten Emine, ich und David als echte Fahrstühler ihn unbedingt ausprobieren und professionell testen, wir fuhren einmal vom Keller bis in die Oberste der 4 Etagen, es war eine unglaubliche fahrt, die nur von der Fahrt im schnellsten Aufzugs Europas und dem Aquariumfahrstuhl in Berlin übertreffen werden konnte.

Er bietet Platz für ca. 4 Personen und ist mit einem Spiegel ausgestattet, weitere technische Deteils werden demnächst folgen.

 

Andere Gebäude

Auch in andere Gebäuden der Tu gibt natürlich auch gute Aufzüge. 

Z.B am Hauptgebäude an der Emil-Figge-Straße 50 gibt es unzählige, diese sind sogar mit (!unglaublich!) Fahrstuhlmusik ausgestattet. Mehr Infos unter https://www.tu-dortmund.de/uni/de/Medien/fahrstuhlmusik/

 

 

Infolge des School Labs in Dormund 2009 wurden auch Experimente in Fahrstühlen des Chemiegebäudes von Schülern durchgeführt.

Mehr unter https://www.wr.de/wr-info/coole-experimente-id624052.html

 

Fotos werden in Kürze folgen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0